Aktenvernichtung


Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist müssen Akten gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz vernichtet werden. Auch diesen Service
übernehmen wir für Sie!

In Deutschland wird die Datensicherheit eines Aktenvernichters nach den fünf Sicherheitsstufen der DIN 32757 bewertet. Die höchste Sicherheitsstufe 5 findet in der
Praxis kaum Verwendung, am häufigsten sind die Sicherheitsstufen 2 bis 4 anzutreffen.

Im Einzelnen sind die fünf Sicherheitsstufen wie folgt definiert:

→ Sicherheitsstufe 1, Empfohlen für allgemeines Schriftgut
    (Streifenbreite 12mm Streifenschnitt)
→ Sicherheitsstufe 2, Empfohlen für internes, nicht besonders vertrauliches Schriftgut
    (Streifenbreite 6mm Streifenschnitt)
→ Sicherheitsstufe 3, Empfohlen für vertrauliches Schriftgut
    (Streifenbreite 2mm Streifenschnitt oder Cross Cut)
→ Sicherheitsstufe 4, Empfohlen für geheim zuhaltendes Schriftgut
    (Partikelbreite 2mm, Partikellänge 15mm Cross Cut)
→ Sicherheitsstufe 5, Für maximale Sicherheitsanforderungen
    (Partikelbreite 0,8mm, Partikellänge 13mm Cross Cut)

Wir vernichten Akten und Dokumente nach
Bundesdatenschutzgesetz DIN32757 Sicherheitsstufe 4.


















Unser Service

  • Abholung der zu vernichtenden Akten in speziellen Boxen
  • Vernichtung der Akten nach Bundesdatenschutzgesetz, Sicherheitsstufe 4.
  • Protokollerstellung der vernichteten Akten
    Umweltfreundliche Entsorgung des Abfallmaterials


  • Nach der Vernichtung erhalten Sie auf Wunsch ein Vernichtungszertifikat, in dem das genaue Datum und die Uhrzeit der Vernichtung aufgeführt sind. Damit bestätigen und garantieren wir die sichere Entsorgung der vernichteten Dokumente.

    Ist die Aufbewahrungfrist Ihrer Akten abgelaufen? Kontaktieren Sie uns!